AWO Sozialzentrum Erlangen

Herzlich willkommen auf den Seiten unseres Pflegeheimes in Erlangen-Büchenbach!

Zwei fröhliche Bewohnerinnen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Haus.

Das Pflege- und Seniorenheim "AWO Sozialzentrum Erlangen" wurde im Jahre 1995 als integratives Modellprojekt für die Pflege älterer und behinderter Menschen in Betrieb genommen und bietet seitdem vielen Bewohnerinnen und Bewohnern ein verlässliches Zuhause.

Einer unserer Schwerpunkte ist die bedürfnisgerechte Betreuung dementer Menschen auf der Grundlage unseres 3-Phasenmodells, das wir in unserer gerontopsychiatrischen Tagesgruppe, in unserer offenen Wohngruppe sowie in unserem speziellen Schwerstpflegeangebot für ausschließlich bettlägerige an Demenz erkrankte Bewohner anwenden.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden unsere zwei Spezialpflegebereiche für an MS erkrankte Menschen und für schwer Schädel-Hirngeschädigte im Wachkoma.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen unter Telefon: 09131 307-0

Unsere Angebote

Pglegekraft unterhält sich mit Bewohnerin

Pflegeangebot

Im AWO Sozialzentrum betreuen wir überwiegend ältere Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Einschränkungen. Hierfür stehen auf sieben Wohnbereichen 180 Plätze zur Verfügung.


Hier erfahren Sie mehr

Bewohnerin der Tagesgruppe mit Hund und Tagesgruppenleitung

Tagesgruppe

Die bis zu vierzehn Bewohner der Tagesgruppe wohnen in den Wohnbereichen des AWO Sozialzentrums. Tagsüber finden sie in der Tagesgruppe ein spezielles, ihren Bedürfnissen angepasstes Betreuungs- und Beschäftigungsangebot.

Hier erfahren Sie mehr

Bewohnerinnen der Wohngruppe beim Vorlesen

Wohngruppe

Der Schlüssel zur Seele eines Menschen sind seine Gefühle, Triebe und Prägungen. Mit reaktivierender Pflege und Betreuung wollen wir die Altersseele beleben und ein besseres Verstehen bestimmter Verhaltensweisen schaffen.

Hier erfahren Sie mehr

Bewohnerin und Pflegekräfte des MS-Bereichs

MS-Bereich

Da an Multipler Sklerose erkrankte Menschen zum Teil deutlich jünger sind als der Durchschnitt unserer Bewohner, stellen wir speziell für diese Bewohner eine Etage mit 11 Einzelzimmern und einem speziellen Pflege- und Betreuungskonzept zur Verfügung.

Hier erfahren Sie mehr

Windrad im Sinnesgarten

Bereich für Menschen mit schweren Schädel-Hirnschädigungen

In unserer Station, in der wir zehn Plätze für Menschen mit schweren Schädel-Hirnschädigungen bieten, stellen wir eine qualifizierte, aktivierende Pflege und soziale Betreuung sicher.

Hier erfahren Sie mehr

Unser Außenbereich

Bewohner beim Kegeln im Innenhof

Innenhof

Unsere Außenanlage unterteilt sich in den schönen großflächigen Innenhof und die rollstuhlgerechte Gartenanlage. Beide werden jahreszeitlich wechselnd bepflanzt.

Hier erfahren Sie mehr

Bewohnerinnen an den Geräten des Aktivparks mit Betreuungsassistenten

Aktivpark

Ein Aktivpark unterstützt unsere BewohnerInnen bei ihrer Gesunderhaltung. Denn Sport an der frischen Luft versorgt den Körper mit einer Extraportion Sauerstoff und macht Freude.

Hier erfahren Sie mehr

Kräuterschnecke im Sinnesgarten

Sinnesgarten

Im Sinnesgarten können sich Alt und Jung treffen, um sich den Garten spielerisch zu erschließen oder um einfach da zu sein, hingegeben an die Fülle, die sie umgibt.

Hier erfahren Sie mehr