Über uns

Kooperationen/Links

Garten des AWO Sozialzentrums

Offenes Haus

Wir verstehen uns als offenes Haus, das heißt, wir kooperieren mit verschiedenen Partner*innen. Aus dieser Haltung des Miteinanders ergeben sich für unsere Bewohner*innen viele Vorteile.
Im medizinisch-therapeutischen Bereich kooperieren wir eng mit Fach- und Allgemeinärzt*innen, Krankenhäusern, Apotheke, Krankengymnast*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, medizinischen Fußpfleger*innen, Ernährungsfachberater*innen sowie ambulanten Pflegediensten um die Erfüllung aller medizinischen und therapeutischen Bedürfnisse mit unserer Pflege und Betreuung zu verzahnen.
Selbstverständlich können alle unsere Bewohner*innen und deren Angehörige selbst entscheiden von welchen Apotheken, Ärzt*innen, Zulieferern und Therapeut*innen sie versorgt werden möchten.

Außerdem bestehen enge Kontakte zu:

Die enge Zusammenarbeit mit der im Haus befindlichen Seniorenbegegnungsstätte des AWO-Ortsvereins Erlangen-West mit ihrem umfangreichen Programm und vielen ehrenamtlichen Helfer*innen bietet zusätzlich Abwechslung und Betreuung.

Durch die Einbindung in drei naheliegenden Kirchengemeinden finden regelmäßig evangelische und katholische Gottesdienste sowie Besuchsdienste statt:

Wir kooperieren eng mit der auf unserem Gelände befindlichen AWO Kindertagesstätte Regenbogen und mit der Hermann-Hedenus-Mittelschule um bei verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen immer wieder für Begegnungen zwischen den Generationen zu sorgen. In der Zwischenzeit haben sich zwischen den Schüler*innen und unseren Bewohner*innen Briefpatenschaften entwickelt.

Durch unsere Kooperation mit Tierhaltern dürfen sich unsere Bewohner*innen über regelmäßige Besuche vor allem von Hunden freuen.

Und aus der engen Zusammenarbeit mit unserer engagierten Bewohnervertretung gingen eine öffentliche Vortragsreihe und eine regelmäßige Sprechstunde für Bewohner*innen und Angehörige hervor.

Links

Auf folgende Seiten möchten wir besonders hinweisen: